Singen im Chor macht Spaß

Kurzprofil Frauenchor Eimeldingen e.V.

Vereinsadresse:Frauenchor Eimeldingen e.V.

Susanne Eichin

Blauenstr. 1a

79591 Eimeldingen

susanne.eichin[at]t-online.de

https://www.facebook.com/frauenchoreimeldingen


Chorgattung:Frauenchor


Anzahl Sängerinnen:33


Probenraum:Reblandhalle

79591 Eimeldingen


Probenzeiten:Montag: 20:00 bis 22:00 Uhr




Der Frauenchor Eimeldingen gewinnt den 1. Preis beim Chor Contest 2021 des Radio MKW

Einen tollen Erfolg kann der Frauenchor Eimeldingen mit seiner Teilnahme am Chor Contest 2021 des Radio MKW verbuchen. Mit dem "Kriminaltango" konnte man sich erfolgreich gegen 20 weitere Mitstreiter durchsetzen und gewann den mit EUR 1000 dotierten 1. Preis!

Wir beglückwünschen den Frauenchor Eimeldingen zu seinem erfolgreichen Videoprojekt!

Zum Pressebericht gelangen Sie hier: Die Oberbadische 


Der Frauenchor Eimeldingen hat mit seinem Dirigenten Tomi Kaufmann sein Projekt "Kriminaltango" fertiggestellt und veröffentlicht.

Der Frauenchor Eimeldingen nutzt die Corona-Zwangspause kreativ und hat sein erstes Musikvideo produziert. Um dieses entsprechend verbreiten zu können, haben die Verantwortlichen um die Vorsitzende Susanne Eichin nun auch eigene Online-Präsenzen auf den Social-Media-Plattformen Facebook und Instagram sowie einen Youtube-Kanal eingerichtet.
Gleichzeitig hat man das Gesangsvideo bei Radio MKW eingereicht um am "La Ola Chor Contest 2021" teilzunehmen.

Es heisst ja „Not macht erfinderisch“ und übertragen auf den Eimeldinger Frauenchor bedeutet das seit Monaten sich neu aufstellen und die digitalen Medien für Chorproben sowie Treffen jeglicher Art zu nutzen. Wichtig war uns auch ein Ziel zu haben und auf etwas hinzuarbeiten. Wir kennen keinen Coronablues. Dafür kennen wir den Kriminaltango. Können Sie sich, liebe Leserinnen und Leser, noch an die Texte und Szenen in der schaurig-schummrigen Taverne mit den dunklen Gestalten erinnern? Nicht mehr so ganz? Dann möchten wir Ihnen zu diesem alten Schlager unser erstes Musikvideo vorstellen. Es war eine zündende Idee, es folgten viele kreative Einfälle und schon ging es an die gesangliche und schauspielerisch-musikalische Umsetzung zurück in die 1920er-Jahre. Gedreht wurde stilecht in schwarz-weiß mit dem passenden Ambiente im ehemaligen Bierkeller in Eimeldingen. Das Musikvideo sowie weitere Informationen und das Interview mit den Verantwortlichen, Dirigent Thomas Kaufmann sowie 1. Vorsitzende Susanne Eichin, sind auf den Social-Media-Plattformen abrufbar: Facebook (https://www.facebook.com/frauenchoreimeldingen/posts) – Instagram (www.instagram.com/frauenchor.eimeldingen) – Youtube https://youtu.be/vHWF6T0r3v4

Wir möchten festhalten, dass die Tonaufnahmen und die Dreharbeiten coronakonform jeweils mit Einzelterminen absolviert wurden.

Alle Mitwirkenden waren mit Herzblut und voller Begeisterung dabei. Und so freuen wir uns, Ihnen in dieser kontaktarmen Zeit etwas Besonderes präsentieren zu können.

Es grüßt herzlich
Frauenchor Eimeldingen e.V.
Vorstand und Sängerinnen