Singen im Chor macht Spaß

neueste Ergänzungen auf dieser Homepage:

Aktuelles

Jahr der Chöre 2022 – eine Initiative des Deutschen Chorverbands

Mit dem «Jahr der Chöre» startet der Deutsche Chorverband 2022 eine bundesweite Initiative, um öffentlich und kulturpolitisch Aufmerksamkeit für die Anliegen der Chorszene zu erzeugen. Alle Chöre, Vereine und Verbände sind aufgerufen, sich anzuschließen und ihre eigenen Aktivitäten unter das Motto «Jahr der Chöre» zu stellen, um so die starke Gemeinschaft Chor flächendeckend sichtbar werden zu lassen.

Mit eigenen Großveranstaltungen wie dem Deutschen Chorfest vom 26. bis 29. Mai in Leipzig, einer digitalen Chorlandkarte und weiteren Leuchtturmaktionen wird der DCV selbst dabei den Chören die größtmögliche Bühne bieten. Alle Informationen, Material zum Download und mehr finden sich zukünftig gebündelt unter:

www.jahr-der-choere.de

„Proben trotz Corona“ – Förderprogramm des Landesmusikverbands Baden-Württemberg

Ausschreibung Förderprogramm "Proben trotz Corona" 

Der Landesmusikverband Baden-Württemberg (LMV) schreibt ab 10.01.2022 das Förderprogramm „Proben trotz Corona“ aus. Damit unterstützt der LMV die Vereine seiner Mitgliedsverbände mit einer Fördersumme von insgesamt rund 100.000 Euro. 

Teilnehmen können die Musik- und Chorvereine, die in einem der Amateurmusikverbände im LMV Mitglied sind.

Voraussetzung für die Förderung ist, dass die Vereine Probewochenenden oder Probetage – mindestens 2 Tage am Stück – in einer geeigneten Unterkunft Ihrer Wahl innerhalb Baden-Württembergs (z. B. Jugendherberge oder Musikakademie) buchen und dort in der Gemeinschaft ihres Vereins wieder gemeinsam singen und musizieren. 

Der LMV stärkt mit seinem Förderprogramm die sozial-emotionale Bindungen in den Gemeinschaften und ermöglicht den Vereinen nach langer Zeit ohne Proben während der Corona-Pandemie wieder musikalisch aktiv zu sein.

Hier finden Sie die Ausschreibung

Weitere Infos und die Ausschreibung befinden sich unter: www.landesmusikverband-bw.de/probentrotzcorona 



Bestandserhebung bis Ende Januar eingeben

Im Dezember ist es wieder soweit – die jährliche Bestandserhebung steht an. In der Zeit vom 1. Dezember 2021 bis zum 31. Januar 2022 müssen die Vereine die Bestandserhebung im BCV-Bestandsportal bearbeiten. Die Erhebung dient der Aktualisierung der Mitglieder- Zahlen. Anhand dieser Zahlen werden im kommenden Jahr die Mitgliedsbeiträge berechnet. Um sich im BCV-Bestandsportal anzumelden – den Link zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage des Badischen Chorverbandes www.bcvonline.de unter „Bestandsportal“ – benötigen Sie ihre sechsstellige Mitgliedsnummer und Ihr gewähltes Passwort. Sollte Ihnen eines der beiden nicht bekannt sein, genügt ein Anruf in der Geschäftsstelle bei Frau Dr. Schneider, 0721-849669. Die jährliche Bestandserhebung kann im Bestandsportal über den Punkt „Bestandserhebung -> Bestandsmeldung Gruppen“ abgegeben werden. Sie werden in sechs Schritten durch die Erhebung geführt. Bitte vergessen Sie nicht, im Schritt 5 auf „Versenden" zu klicken. Nur so ist Ihre Bestandsmeldung vollständig ausgeführt. Eine Kurzanleitung sowie ein Video-Tutorial, in welchem Ihnen anhand eines Beispiels die Bestandserhebung erklärt wird, finden Sie ebenfalls auf www.bcvonline.de unter „Bestandsportal“. Für Fragen und Hilfe stehen Ihnen Frau Dr. Schneider und das Team der Geschäftsstelle gern zur Verfügung (telefonisch unter 0721-849669 oder per E-Mail natalie.schneider@bcvonline.de).

Aktuell ist das Portal geöffnet. Die Vorsitzenden bzw. beauftragten Funktionäre werden gebeten bis spätestens 31. Januar 2022 die Bestandsdaten zu erfassen!

Für OMCV und Vereine wurde Landes-Förderung bewilligt

Auf ein schönes Weihnachtsgeschenk können sich einige Chöre des OMCV freuen. Unser Sammelantrag mit Investitionswünschen einiger Mitgliedsvereine wurde genehmigt und wir haben eine Zusage für eine Landeszuwendung in Höhe von EUR 17.680 erhalten. Die eingereichten Maßnahmen der Vereine

     Gesangverein Tumringen
     Kinder- und Jugendchor Lörrach
     Männerchor Grenzach
     Rockchor Ötlingen
     Singkreis Ötlingen
     TonArt Nollingen
     Obermarkgräfler Chorverband

werden gefördert im Impulsprogramm "Kultur nach Corona" des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Durch die Bezuschussung u.a. für CO2-Messgeräte, Luftreiniger, Präsentationstechnik, etc. wird es möglich werden Chorproben, Auftritte oder Tagungen wieder sicherer zu machen.



Pressebericht 24.01.2022 "Kultur trotzt Corona"

Link zum Zeitungsartikel

Kultur nach Corona

Land unterstützt Chorgesang im Kreis Lörrach mit knapp 18.000 Euro

Von Thomas Loisl Mink
Mo, 24. Januar 2022 um 06:30 Uhr

Obermarkgräfler Chorverband und Vereine nutzen die Förderung des Landes für Anschaffungen, die einen sicheren Chorbetrieb in der Corona-Pandemie ermöglichen.

Der Obermarkgräfler Chorverband hat für sich und sechs seiner Mitgliedsvereine insgesamt 17. 680 Euro vom Land Baden-Württemberg erhalten. Das Land unterstützt damit die Amateurmusik in der Zeit der Pandemie und fördert Anschaffungen, die dazu dienen sollen, auch in Pandemiezeiten Vereinsaktivitäten zu ermöglichen.

Investitionen im Zusammenhang mit Corona

"Wir freuen uns sehr über diese Förderung", sagt Präsident Erhard Zeh. Im Moment ist der Verband damit beschäftigt, die Förderung und Anschaffungen zu bearbeiten. Finanziell unterstützt werden ganz gezielt Investitionen, die in Zusammenhang mit Corona stehen. Dazu gehören etwa technische Ausrüstungen für Freiluftveranstaltungen wie Licht- und Tontechnik, aber auch Beamer, um parallele Chorproben in verschiedenen Räumen zu ermöglichen. Zweimal wurden auch E-Pianos für die Bezuschussung beantragt. Instrumente waren eigentlich ausgeschlossen, doch weil die Chöre coronabedingt aus ihrem angestammten Probelokal in größere Räume ausweichen und Konzerte ins Freie verlegen mussten, war es möglich, ein transportables Piano in den Antrag aufzunehmen.

Ein Laptop wurde bezuschusst sowie drei Beamer, einer für den Verband und zwei für Mitgliedsvereine. Auch professionelle Lüftungsgeräte für größere Räume werden angeschafft, von denen eines zwischen 2500 und 3000 Euro kostet. Der Obermarkgräfler Chorverband selbst wird eine transportable Leinwand und mehrere CO2-Messgeräte anschaffen. Letztere stellt der Verband den Mitgliedsvereinen zur Verfügung. "Die Angabe, wie viel Kohlendioxid im Raum ist, dürfte parallel sein zur Konzentration der Aerosole", sagt Zeh. Damit lässt sich also feststellen, wann es an der Zeit ist zu lüften.

Anträge der Mitgliedsvereine gesammelt

Nicht ganz einfach war die Antragstellung, weil eine Mindestfördersumme von 10.000 Euro vorgegeben war. Einzelne Chöre planen kaum eine Investition in dieser Höhe. Zu berücksichtigen war auch, dass nur 80 Prozent der anfallenden Kosten gefördert wurden, 20 Prozent muss der Verein selbst aufbringen. Deshalb hat der Obermarkgräfler Chorverband die Anträge der Mitgliedsvereine gesammelt und einen gemeinsamen Antrag gestellt, berichtet Erhard Zeh. "Aber das hat gut funktioniert, und diese Förderung ist eine tolle Sache", stellt er fest. Vielleicht wäre die Resonanz etwas größer gewesen, wenn die Antragsfrist etwas langfristiger gewesen wäre, meint er. Förderungen aus dem Landesprogramm erhalten nun der Gesangverein Tumringen, der Kinder- und Jugendchor Lörrach, der Männerchor Grenzach, der Rockchor und der Singkreis Ötlingen, TonArt Nollingen sowie der Obermarkgräfler Chorverband selbst.

Insgesamt hat das Land Baden-Württemberg mit dem Investitionsprogramm "Kultur trotz Corona" knapp 2,5 Millionen Euro ausgeschüttet. Damit soll ein sicherer Probe- und Spielbetrieb für die Vereine ermöglicht werden. Tatsächlich leidet die Aktivität der Chöre aber wieder sehr stark unter den Corona-Einschränkungen. Seit man sich vor der Chorprobe testen lassen musste und dann auch noch nur mit Maske singen durfte, haben die meisten Chöre aufgehört zu proben, berichtet Zeh. "Das zermürbt, und weil viele unserer Mitglieder zwischen 70 und 80 Jahre alt sind, kann es gut sein, dass der eine oder andere das zum Anlass nimmt, ganz aufzuhören", vermutet er.


Jahresmitgliederversammlung 2020/2021 kann unter den gegebenen Umständen nicht stattfinden!

Für Chorbetrieb ab 27.12.2021 / 12.01.2022 gültig:


Zugangsdaten

Unsere Mitgliedsvereine und Berechtigte können gerne das Passwort für den geschützten Bereich hier anfordern: Webmaster@omcv.de

ABSAGE Mitglieder-versammlung

Corona

Wertvolle Informationen über Singen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie finden Sie in unserer Service-Rubrik sowie folgenden externen Seiten:

Schwäbischer Chorverband

Badischer Chorverband

fim - Freiburger Institut für Musikermedizin
"Risikoeinschätzung einer Coronavirus-Infektion im Bereich Musik"
8. Update 13.01.2022     Download hier.

Blog des Deutschen Chorverbandes

Bundesmusikverband Chor & Orchester
"Grundlagen für das Musizieren unter Pandemiebedingung" Download Version 1.0, Stand 21. April 2021

Landesverordnung BW Corona

Corona-Dashboard des Landkreises Lörrach

Mitglieder des OMCV erhielten finanzielle Unterstützung

Mitglied im OMCV (Obermarkgräfler Chorverband e.V.) zu sein lohnt sich auch finanziell. Über den Verband wurde an unsere 42 bzw. 43 Mitgliedsvereine folgende Fördermittel ausgeschüttet:

Im Jahre 2020:                                                        EUR
BCV Chorleiterförderung 2020:                            21.000
BCV Übernahme GEMA-Gebühren                       2.013
OMCV Förderzuschuss                                          1.680
Land BW Corona-Hilfe                                          40.800
TOTAL 2020                                                         65.493

bis heute in 2021:                                                     EUR
BCV Chorleiterförderung 2021:                             21.500
BCV Übernahme GEMA-Gebühren                 noch offen
OMCV Förderzuschuss                                           5.210
Landesförderung "Kultur nach Corona"                 17.680
Land BW Corona-Hilfe                                           41.000
Zwischenstand bis 15.12.2021                            85.390

Sollten Sie noch nicht Mitglied bei uns sein und von den, nicht nur finanziellen, Vorteilen unseres Verbandes profitieren wollen, wenden Sie sich bitte für weitere Auskünfte an praesident1@omcv.de


Der BCV ermöglicht digitale Chorproben mit Jamulus

Gemeinsames Singen Dank Online-Chorproben mit Jamulus

Die Software "Jamulus" ermöglicht es Chören, online so zu proben, dass sich die Sängerinnen und Sänger gegenseitig singen hören können.
Bereits in der Baden Vokal Ausgabe 2/21 wurde Jamulus bereits als Alternative zu den Online-Proben mit Zoom vorgestellt. Viele Chorleiter und Vorstände interessierten sich für diese Möglichkeit, da das gemeinsame Proben noch einige Zeit nicht wie gewohnt stattfinden kann. Eine Hürde, die man als Verein bewältigen musste, um Jamulus zu nutzen, war die Einrichtung eines eigenen Servers. Dies hat nun der Badische Chorverband für seine Mitgliedschöre übernommen!
Alle, die Interesse an Jamulus haben und sich bisher nicht an Jamulus gewagt haben, können nun mit einer Email an den Badischen Chorverband unkompliziert und kostenlos ihren „virtuellen Probenraum“ bekommen. Gerne auch zum Ausprobieren!
Schreiben Sie eine E-Mail an: moritz.steinmetz@bcvonline.de
Geben Sie den Chornamen, den gewünschten wöchentlichen Probentermin mit Uhrzeit, sowie eine ungefähre Teilnehmerzahl an.
Eine detaillierte Beschreibung zum Proben über Jamulus finden Sie auch hier: https://www.jungerkammerchor.eu/jamulus

Ausführliche Informationen finden Sie hier beim BCV.

Wie wird die Amateurmusik nach der Pandemie aussehen? | Neustart Amateurmusik

BMCO-Wissensplattform

Seit Mitte März 2021 steht die Wissensplattform www.frag-amu.de des Bundesmusikverbandes Chor & Orchester zur Verfügung, auf der die gesammelten Informationen, Erkenntnisse und good practice aus dem Netzwerk für die Amateurmusikszene bereitgestellt werden. Hier finden sich viele Informationen und Anregungen rund um Singen und Musizieren zu Corona-Zeiten.

Aktuelle Online-Schulungsangebote des BCV

Auch wenn wir alle noch nicht wissen, wie sich die Lage im Hinblick auf die Corona-Pandemie entwickeln wird, bleibt doch die Hoffnung, dass mit den steigenden Temperaturen im Frühjahr und den beginnenden Impfungen wieder einiges möglich sein wird. Aus diesem Grund lädt der BCV Sie recht herzlich zu interessanten Weiterbildungen ein, die für die kommenden Monate geplant sind. Weitere Informationen finden Sie hier.

Info aus den Vereinen

Auf der neuen Seite "Info aus den Vereinen" bieten wir unseren Mitgliedsvereinen die Möglichkeit sich zu präsentieren. Gerne stellen wir hier Euer Profil oder aktuelle Beiträge und Presseveröffentlichungen ein. Für die Inhalte tragen die Vereine selbst die Verantwortung.

Der Chor Soulfood (Gesangverein "Eintracht Rötteln", Lörrach-Haagen) hat darin einen ersten Beitrag und ein bemerkenswertes Video zur Verfügung gestellt. 

Auch der Frauenchor Eimeldingen zeigt sich medienwirksam mit seinem Musikvideo "Kriminaltango".

Eine weitere Bereicherung bringt der Chor TonArt Nollingen mit dem illustrierten Musikvideo "Wintersong" dar, sowie der Jugendchor des GV Schallbach mit Singing Revolution und ihrer Video-Produktion "Lips are Moving".


Neues für die Vereinsverwaltung:

Lösung zur Gebührenbefreiung und Eintragungspflicht im Transparenzregister:

Erleichterungen für gemeinnützige Vereine:
Die Eintragung in das Transparenzregister soll für Vereine zukünftig automatisch erfolgen. Ab dem Jahr 2024 ist kein Antrag für die Gebührenbefreiung mehr notwendig. Für 2021-2023 greift ein vereinfachtes Verfahren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jahressteuergesetz bringt Verbesserungen für gemeinnützige Organisationen

Das Jahressteuergesetz bringt ab 1. Januar 2021 Verbesserungen für gemeinnützige Organisationen. Kernpunkte sind hö­he­re Pau­scha­len für eh­ren­amt­li­che Tä­tig­kei­ten (Ehrenamtspauschale und Übungsleiterfreibetrag) sowie der Abbau unnötiger Bürokratie.
Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Singen im Chor macht Spaß

Unsere Aufgaben

Der Obermarkgräfler Chorverband unterstützt die Mitgliedsvereine auf vielfältige Weise:

Terminkalender
- Konzerte
- sonstige Veranstaltungen

Weiterbildung und Schulung
- Stimmbildung
- Ausbildung zum Vizedirigenten
- Chorleiter-Seminare
- Spezialseminare für Vereinsfunktionäre
Hilfestellung
- Jubiläen
- Ehrungen
Beratung bei Vereinsangelegenheiten

Vermittlung von Chorleitern

Organisation von Gastkonzerten

Als unsere besondere Aufgabe hierzu sehen wir u.a. die Aus- und Weiterbildung von Vizechorleitern und Chorleitern, eine intensive Jugendarbeit und Stimmbildungsangebote für jede Chorgattung.
Außerdem werden den Verantwortlichen in den Vereinen Seminare und Kurse angeboten, um die Vereinsarbeit zu erleichtern. Durch die Organisation von Chorkonzerten schaffen wir unseren Mitgliedern die Möglichkeit vielfältige Chorliteratur kennen zu lernen.

Unsere Dachverbände


Links zu unseren Dachverbänden:










letzte Änderung: 24.01.2022/RD